Vorstellungsgespräch – authentisch und überzeugend

Im Berufsleben bringen wir uns als ganze Menschen ein und können uns auf Dauer nicht verstellen. Daher empfiehlt es sich, von Anfang an mit dem zu werben, was man wirklich anzubieten hat, auch wenn es uns im Vorstellungsgespräch in erster Linie darum geht, den angestrebten Job zu bekommen.

In dieser Veranstaltung werden Sie daher mithilfe praktischer Übungen – fingierter Vorstellungsgespräche – und darauffolgender Auswertung zum einen die reale Situation trainieren, zum anderen Wege suchen, wie die eigene Darstellung realistisch und überzeugend zugleich sein kann.

Anhand von 2-3 beispielhaften Vorstellungsgesprächen, die mit echten Unterlagen (von den Teilnehmerinnen und Teilnehmerin bitte mitzubringen) auf echte Stellen (bitte ebenfalls mitbringen) von der Trainerin durchgeführt werden, wird der Praxisfall geprobt und gemeinsam ausgewertet.

Durch das Training erhalten Sie realistische  Einblicke in die Auswahlpraxis in der Wirtschaft, entwickeln eine Vorstellung von ihrer eigenen professionellen und zugleich authentischen Selbstdarstellung und erweitern ihr Darstellungsrepertoire.

Bitte bringen Sie zu dem Termin Bewerbungsunterlagen + die zugehörige Stellenausschreibung mit.

ACHTUNG: In diesem Rahmen finden KEINE Bewerbungsmappenchecks statt. Nutzen Sie dafür bitte das Angebot des Hochschulteams der Agenur für Arbeit Nord, jeden Dienstag im Hauptgebäude: Zur Terminvereinbarung

Dozentin: Henrike Hüttner

Kosten: 10 Euro

Zielgruppe: ausschließlich Studierende und Absolvent/inn/en der TU Berlin (bis ca. 1 Jahr nach Abschluss)

Ort: wird Ihnen nach Anmeldung bekannt gegeben

Kooperation: Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord

Anmeldung


Lade Karte ...

Datum/Zeit
25.01.2016
07:30 - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort
Technische Universität Berlin