Ingenieur(in) Made in Germany – Qualität und Vielfalt

Der steigende Bedarf an Ingenieuren(innen) stellt uns als Hochschulen für die nächsten Jahre vor neue Herausforderungen. Zum einen werden die Zugangsvoraussetzungen der Studierenden immer heterogener und sind oftmals nicht ausreichend. Zum anderen steigt der Druck auf die Hochschulen, eine immer größere Zahl an Studierenden auszubilden. Damit verbunden ist die Frage, ob und wie die auch international anerkannte hohe Qualität der Ingenieursausbildung an deutschen Hochschulen erhalten werden kann. Des Weiteren ist der Anteil von Frauen in den technischen Studiengängen in Deutschland im europäischen Vergleich erheblich geringer. Ein großes Potenzial an qualifizierten Abschlüssen in den Ingenieurstudiengängen geht dadurch verloren.

Wie wir in Zukunft auf diese Herausforderungen reagieren und unsere junge Generation noch mehr für technische Studiengänge interessieren, ermuntern und unterstützen können, erfolgreich ein technisches Studium abzuschließen, möchten wir gern mit Ihnen auf unserer Tagung gemeinsam diskutieren.

Weitere Informationen zum vorläufigen Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Die bundesweite Tagung ist die zweite der Hochschulallianz für angewandte Wissenschaften (HAWtech) – ein Verbund der stärksten deutschen technischen Fachhochschulen im MINT-Bereich.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
20.04.2016 - 21.04.2016
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin – Campus Wilhelminenhof