Bewältigung von Prüfungsangst

Hilfsstrategien im Kompaktformat

Prüfungen sind Bewertungssituationen, die meist mit einer gewissen Nervosität und Angst einhergehen. Die Intensität der Prüfungsangst kann in der Vorbereitung und der Prüfungssituation aber so stark werden, dass sie die Lebensqualität einschränkt, die Möglichkeit einer guten Vorbereitung verhindert und/oder trotz gutem Wissen zu schlechten Prüfungsergebnissen führt.

In der Gruppe können sich die Teilnehmenden mit den eigenen Ängsten auseinandersetzen, sie besser verstehen lernen und Bewältigungsstrategien für den Umgang mit den Ängsten erlernen.

Themen:
Wie wirkt sich die Angst im körperlichen Bereich aus?
Welche Gedanken und Bewertungen begleiten meine Ängste?
Was denke ich über die Prüfung, den Prüfer, die Klausur?
Wie verändert die Angst mein Verhalten in der Vorbereitung und in der Prüfungssituation?

Methoden:
Gespräch und Austausch, Selbsterfahrung, Entspannungsverfahren, Übungen und Rollenspiele

Leitung: Dipl.-Psych. Anke Reinke, Dipl.-Psych. Silvia Manz

Sprache: Deutsch

Max. Teilnehmer*innen: 8

Ort:
Gruppenraum der Psychologisch-Psychotherapeutischen Beratungsstelle des studierendenWERKs BERLIN
Verwaltungsgebäude, EG, Raum 0.06
Hardenbergstraße 34
10623 Berlin

Zeitraum:
Kompaktwoche:
Montag, 26. Februar, bis Donnerstag, 29. Februar, Montag bis Mittwoch jeweils von 9:30 – 15:00 Uhr, Donnerstag von 09:30-  13:00 Uhr

Teilnahmevoraussetzung:
Vorgespräch

Anmeldung zum Vorgespräch:
Telefon: 030 – 93939 8401
E-Mail: PBS@stw.berlin 

Hier geht es zu weiteren Informationen und zur Anmeldung!

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos!

Veranstalter: studierendenWERK Berlin


Lade Karte ...

Datum/Zeit
26.02.2024 - 29.02.2024
09:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
stW Berlin (Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle (2. OG – Gruppenraum)