EXPOLINGUA Berlin 2018


Besucher strömen in die Eingangshalle des Russischen Hauses für Wissenschaft und Kultur zur EXPOLINGUA.
Quelle: © Sera-Zöhre Kurc/EXPOLINGUA

Berlin, 16.-17. November 2018: Auf der 31. internationalen Messe für Sprache und Kulturen, der EXPOLINGUA Berlin 2018, dreht sich alles um Spracherwerb und interkulturellen Dialog – mehr als 150 Aussteller aus 30 Ländern präsentieren sich und holen die Welt nach Berlin!

Sprachschulen, Universitäten, Botschaften, Kulturinstitute, Verlage, Entwickler von Apps, Austauschorganisationen und Anbieter von Praktika und Freiwilligendiensten bieten bei bis zu 100 aktuellen Fachvorträgen, Workshops, Diskussionsrunden und Schnuppersprachkursen Inspirationen, Informationen und Eindrücke. Hier können die rund 8000 Besucher sich mit weltweiten Sprachlernangeboten, innovativen Sprachlernmethoden der neuen Medien sowie Kulturen und Sprachen anderer Länder vertraut machen. Zudem sorgen zahlreiche Performances und kulturelle Vorführungen, von Kalligraphie über Kampfkunst bis zu Tanz, Musik und Drama, für Unterhaltung.

Die Veranstaltung findet im Russischen Haus für Wissenschaft und Kultur statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei EXPOLINGUA!

Die Expolingua findet unter der Schirmherrschaft der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie statt.